Im nächsten Jahr soll das erste Teilstück der Bielackerstrasse saniert werden. Es handelt sich um den 330 Meter langen Erschliessungsstrassenabschnitt von der Schulstrasse bis zur Pfarrmattstrasse.

Dieser Abschnitt wurde in den letzten Jahren auch längs dem Neubaugebiet Lismeracker komplett überbaut. Die Strasse weist einen schlechten Gesamtzustand mit Belagsschäden und defekten Randabschlüssen auf, und auch die Entwässerung ist stellenweise unzureichend und mangelhaft.

1,4 Millionen Kosten

Die bestehende Kanalisation wird bei dieser Sanierung vergrössert. Somit sollte dann das Problem mit den diversen Rückstauten und Überflutungen der Untergeschosse in der Atzlisiedlung gelöst werden.

Auch muss eine neue Wasserleitung gebaut werden. Aktuell sind zwei Leitungen vorhanden, eine alte Versorgungsleitung aus Grauguss sowie eine Transportleitung aus Eternit. Diese beiden Leitungen werden aufgehoben und durch eine neue Leitung mit Nennweite 150 ersetzt.

Der Gesamtkredit für diese Sanierung beläuft sich auf 1'390'000 Franken, welcher dem Souverän an der kommenden Gemeindeversammlung vom Montag, 4. Dezember, vorgelegt wird.

Fonds für Hausaufgabenhilfe

Der Gemeinderat unterstützt die Hausaufgabenhilfe, indem er der Schule erlaubt, für die Jahre 2018 bis 2022 vom Fonds Aufgabenhilfe und Tastaturschreiben einen maximalen Betrag von 1400 Franken pro Jahr zu beziehen. Zudem müssen sich die Eltern an den Kosten beteiligen.

Der Hausaufgabentreff wurde bis zum Sommer 2016 von der Pro Juventute organisiert und durchgeführt. Da dieser nicht mehr kostendeckend angeboten werden konnte, fiel der Aufgabentreff weg. Die Treffs sollen jeweils am Dienstag- und Donnerstagnachmittag stattfinden. Die Kinder werden von Kantonsschülern sowie Pensionierten begleitet. Die Organisation erfolgt direkt durch die Schule.

In Kürze

  • Der Gemeinderat genehmigte das angepasste Pflichtenheft der EDV-Kommission. Neu nehmen Vertreter der Schule und der Gemeindeverwaltung nach Bedarf mit beratender Stimme an den Sitzungen teil. Das Pflichtenheft tritt per sofort in Kraft.
  • Die Gemeindeverwaltung bleibt ab Samstag, 23. Dezember 2017, bis und mit Dienstag, 2. Januar 2018, geschlossen. Für Todesfälle wird ein Pikettdienst eingerichtet.
  • Die Budgetgemeindeversammlung findet am Montag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr in der Bibliothek Schulhaus Meridian statt. Nebst dem Budget 2018 sind als Traktanden vorgesehen: Die Anpassung der Zusammenarbeitsvereinbarung Offene Jugendarbeit Niederamt, die Anpassung der Vereinbarung Sekundarschulkreis Unteres Niederamt, die Genehmigung Stellenplan Gemeindeverwaltung sowie das Traktandum Ehrungen. (mgt)