Gretzenbach
Gemeinde beteiligt sich an Speicher-Renovation

Das Gartenpreisgeld, welches der Ballypark im Mai erhalten hatte, soll für die Renovation des Kornspeichers eingesetzt werden. Nach Abzug des Preisgeldes und der Subvention der Denkmalpflege müssen die Mitgliedsgemeinden noch Kosten von 20'000 Franken übernehmen.

Drucken
Teilen
Die Gesamtkosten für die Sanierung des Bohlenblockbau-Speichers von 1588 belaufen sich auf 77'000 Franken.

Die Gesamtkosten für die Sanierung des Bohlenblockbau-Speichers von 1588 belaufen sich auf 77'000 Franken.

zvg

Der Gemeinderat Gretzenbach hat einem Beitrag von 5'000 Franken an die Renovation des Kornspeichers im Bally-Park zugestimmt.

Die Gesamtkosten für die Sanierung des Bohlenblockbau-Speichers von 1588 belaufen sich auf 77'000 Franken. Der Ballypark hatte im Mai den mit 25'000 Franken dotierten Schulthess Gartenpreis erhalten. Dieser Betrag soll für die Renovation des Kornspeichers eingesetzt werden.

Nach Abzug des Gartenpreisgeldes und der Subvention der Denkmalpflege bleiben noch 20'000 Franken, welche durch die Mitgliedsgemeinden der Gesellschaft Bally-Park übernommen werden müssen. Der Gemeinderat genehmigte den Anteil Gretzenbachs im Rahmen eines Nachtragkredits. (mgt)