Zu den Gemeinderatswahlen vom 21. Mai wird die Freie Liste Lostorf mit drei kompetenten, in der kommunalen Politik erfahrenen Frauen antreten. Mit überzeugtem und herzlichem Applaus begrüssten die Anwesenden die Kandidaturen von Gabriela Lätt (bisher), Elisabeth Burri (Präsidentin FL, bisher Ersatz-Gemeinderätin) und Susanne Hess (Vizepräsidentin Ausschuss Kernzone).

Alle drei Frauen sind gut gerüstet für die Arbeit im Gemeinderat und kennen die Herausforderungen, die in den nächsten Jahren auf die Gemeinde zukommen. Sie wollen tragfähige Lösungen in konstruktiver Zusammenarbeit mit allen Verantwortungsträgern gestalten. «Sie werden ehrlich und vorausschauend dafür arbeiten, dass Lostorf auch in Zukunft ein Dorf mit viel Lebensqualität für alle Generationen bleibt», verspricht die Freie Liste.

Die 9. Generalversammlung der Freien Liste Lostorf nahm Kenntnis von der gut funktionierenden Zusammenarbeit im Vorstand und wurde über die Resultate der Arbeiten des Gemeinderates informiert, dazu kam der Blick auf die aktuell anstehenden kommunalen und regionalen politischen Geschäfte. (mgt)