Am Dienstag, gegen 1.15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass vor einem Mehrfamilienhaus in Trimbach eine Frau auf dem Boden liege. Eine Polizeipatrouille rückte umgehend vor Ort aus und konnte eine schwer verletzte Frau antreffen.

Durch den Rettungsdienst wurde sie in ein Spital gebracht, wo sie später verstarb.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte die 31-jährige Frau vom Balkon gestürzt sein. Zur Klärung des Vorfalls wurde eine Untersuchung eingeleitet. (kps)

Aktuelle Polizeibilder vom Juli: