Erlinsbach
«Fit mit Speuz» half gegen die Kälte

Beim Speuzer Fasnachtsumzug sind nicht nur die Konfetti geflogen, viele haben auch das Tanzbein geschwungen.

Sibylle Haltiner
Drucken
Teilen
Fasnacht Erlinsbach
15 Bilder
Speuz einfach unverbesserlich von Speuz und quer
Panzerknacker ist unterdessen begnadigt
Im Schlepptau des grossen Schränzerschiffs fährt ein kleines
Kleine Hexe aus der Spielgruppe
Die Stiftung für Behinderte brachte mit Flower Power viel Farbe in den Umzug
Die sieben Zwerge von Harybeau bringen ein Schneewittchen ins Konfettibett
Die Erzbachraspler gehen zurück an die Anfänge der Menschheit
Die Speuzerschränzer spielen auf einem Schiff wie auf hoher See
Die Erzbachgugge Speuz
Die Chärneschränzer Winznau haben Bock uf Rock
Der Tambourenverein als schwedische Königsgarde mit Trojanischem Elch
Der kleine Pirat hat Konfetti statt Säbel
Den VW-Skandal thematisiert der FC Erlinsbach
Der Köhlerverein lässt es rauchen

Fasnacht Erlinsbach

Aargauer Zeitung

Speuz – Einfach unverbesserlich». Dieser Ansicht ist die Gruppe «Speuz und Quer» und sie baute deshalb für den Fasnachtsumzug in Erlinsbach eine grosse Minion-Figur. Die fröhliche Tanzvorführung, welche die lebendigen, blau-gelb gekleideten Minions dazu zeigten, animierte die Zuschauer gleich zum Mitmachen. Das war auch sehr erwünscht, denn obwohl die Temperaturen nicht gerade eisig waren, liess der Nieselregen die Umzugsbesucher doch frösteln. Da war ein bisschen Bewegung gerade willkommen.

Cartoons in diversen Ausführungen

Die Minons erfüllten gleich auch das Motto der diesjährigen Erlinsbacher Fasnacht: «Speuzer Cartoon». Und sie waren nicht die Einzigen, die bewiesen, dass an der Fasnacht nicht nur schräge Musik, sondern auch Rhythmusgefühl in den Beinen angesagt ist. Mehrere Guggenmusiken boten nicht nur für die Ohren, sondern auch für die Augen einen unterhaltsamen Auftritt. In dasselbe Horn bliesen der Skiclub und die Heimwehspeuzer. Mit «Fit mit Speuz» animierten sie die Zuschauer nicht nur zu einem Fitnessprogramm mit einem – allerdings recht aufgeblasenen – Personal Trainer, sondern verteilten auch Energiepillen und Proteinspritzen.

Geld oder Kohle?

Die Panzerknacker schliesslich liessen einen Goldregen auf die Zuschauer nieder und wünschten sich «nüt schaffe – aber bade im Gäld». «Banküberfall» dröhnte dazu laut aus dem Lautsprecher. Mut für eine Rückkehr zu den Ursprüngen hingegen wünschten die als Höhlenmenschen auftretenden Erzbachraspler, während der Köhlerverein eine alte Tradition vorstellte und seinen Ofen kräftig rauchen liess. Daneben aber auch Flüssiges an das Publikum verteilte.
26 Gruppen machten am Fasnachtsumzug in Erlinsbach mit. Die vielen Guggen und die einfallreichen Sujets der Vereine begeisterten das Publikum, das für seine Wetterfestigkeit bestens belohnt wurde.