Schönenwerd

Feuer bricht in Mehrfamilienhaus aus — Wohnung wird stark beschädigt und ist unbewohnbar

Die Feuerwehr Schönenwerd wurde wegen eines Brandes aufgeboten. (Symbolbild)

Die Feuerwehr Schönenwerd wurde wegen eines Brandes aufgeboten. (Symbolbild)

In Schönenwerd kam es am Freitagmorgen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Personen wurden keine verletzt. Eine Wohnung wurde durch das Feuer stark beschädigt.

Am Freitag, kurz nach 9.30 Uhr, erhielt die Alarmzentrale die Meldung, dass es in einem Mehrfamilienhaus an der Wöschnaustrasse in Schönenwerd brenne, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Umgehend wurde die Feuerwehr Schönenwerd aufgeboten.

Die Einsatzkräfte hatten das Feuer rasch unter Kontrolle. Personen wurden keine verletzt. Die betroffene Wohnung wurde durch das Feuer jedoch stark beschädigt und sei unbewohnbar. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere Tausend Franken. Die Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (pks)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1