Reize Optik AG
Essilor investiert 1.5 Millionen in Trimbacher Standort

Essilor International, Mehrheitseigentümerin der Reize Optik AG, investiert am Standort in Trimbach bei Olten mehr als 1,5 Millionen Franken in die Produktion und den Ausbau von Infrastruktur und Logistik. Das schafft unter anderem Arbeitsplätze.

Drucken
Teilen
Essilor International investiert in Reize Optik AG mit Standort Trimbach.

Essilor International investiert in Reize Optik AG mit Standort Trimbach.

zvg

Ab März 2016 werden die Produktionseinheiten von Reize Optik und Essilor (Suisse) in Trimbach bei Olten konzentriert sowie das Deutschschweizer Kundencenter, Logistik und Instrumententeam von Essilor (Suisse) von Zürich dorthin verlegt.

Dadurch werden neben optimalen Bedingungen zur Herstellung von High-Tech-Produkten unter umweltfreundlichen Standards auch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Unterstützt wird das Team ausserdem von einem neuen «Technical Support», der sein branchenführendes technisches Wissen beiden Unternehmen zur Verfügung stellt.

Der Schritt ist ein klares Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz und dem Wert «Made in Switzerland». Augenoptiker und Brillenträger profitieren künftig von noch attraktiveren Lieferzeiten, höchster Flexibilität und bester Schweizer Qualität.

Seit 1953 werden bei der Firma Reize Optik in Trimbach bei Olten Brillengläser der Spitzenklasse hergestellt. Das Unternehmen produziert mit neuesten Technologien Einstärken- und Mehrstärkengläser aus Kunststoff. Die Gläser werden mit hochwertigen Entspiegelungen veredelt. (mgt)

Aktuelle Nachrichten