Lostorf
Ersatz gefunden: Gemeinderat wieder komplett

Der neue Gemeinderat von Lostorf hat seine Arbeit aufgenommen. Unerwartet musste ein Ersatz für Corinne Saner gefunden werden, die aus familiären Gründen zurückgetreten ist.

Markus von Däniken
Merken
Drucken
Teilen

zvg

Gemeindepräsident Thomas A. Müller hat den neuen Gemeinderats- und Ersatzmitgliedern das Amtsgelöbnis abgenommen. Die Verantwortlichen der Gemeinderatsfraktionen sind: CVP Thomas Müller, FDP Marianne Peier, FL Gabriela Lätt, SP Beat Probst, SVP Yannic Lüthi.

Ebenfalls wurden die Ressortzuteilung und die Regelung der Stellvertretung genehmigt. Die sieben Gemeinderatsmitglieder haben folgende Ressorts in Absprache übernommen: Sämi Bünder (bisher/Bau), Beat Probst (bisher/Bildung), Yannic Lüthi (neu/Finanzen), Vincenzo Imperia (neu/öffentliche Sicherheit), Gabriela Lätt (neu/Umwelt), Marianne Peier (bisher/Soziales), Thomas Müller (bisher/Verwaltung).

Die Geschäftsordnung des Gemeinderates wurde ebenfalls gutgeheissen.

Demission von Corinne Saner

Obwohl Corinne Saner bei den Erneuerungswahlen im Frühjahr wiedergewählt wurde, hat sie mit Schreiben vom 24. August ihre Demission aus familiären Gründen eingereicht. Der Gemeinderat hat den Rücktritt unter bester Verdankung der geleisteten Dienste für das Gemeinwohl genehmigt und ausserordentlich bedauert, hatte aber für die Beweggründe Verständnis.

Corinne Saner

Corinne Saner

zvg

Dem Gemeinderat gehörte sie ab 2003 während vier Jahren als Ersatzmitglied an und wurde im Jahre 2007 als ordentliches Gemeinderatsmitglied gewählt. Im Gemeinderat hatte sie in den vergangenen vier Jahren das Ressort Finanzen mit viel Umsicht und ohne grosses Aufsehen, aber effizient geführt und war während dieser Zeit auch Gemeindevizepräsidentin.

Während mehrerer Jahre war sie zudem Delegierte im Zweckverband Betreuungs- und Pflegezentrum Schlossgarten und Mitglied in verschiedenen Arbeitengruppen wie Landverhandlungen, Vandalismus, Kindertagesstätte, Dienstleistungskatalog und Reporting. Die offizielle Verabschiedung von Corinne Saner erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

In Kürze

  • Die neuen Gemeinderats-Ersatzmitglieder der SVP Lostorf sind Kurt Kristandl (1. Ersatz) und Thomas Graber (2. Ersatz).
  • Per 31. August 2017 wohnen 3940 Personen (Vorjahresstand: 3939) in Lostorf, davon sind 613 Bürger (Vorjahresstand: 621).
  • Per 31. August 2017 sind in Lostorf 53 Personen (Vormonat 55) als arbeitslos gemeldet. Diese teilen sich in 29 Frauen und 24 Männer resp. 42 Schweizer und 11 ausländische Staatsangehörige auf.