Erlinsbach
Der «Blumentraum im Speuzer Wald» geht in die zweite Runde – dieses Mal wird ein Künstler den Waldrundgang festhalten

Vor zwei Jahren wurden zum ersten Mal Blumenarrangements im Speuzer Wald ausgestellt. Dieses Mal wird der zwei Kilometer lange Rundgang mit sieben Blumenwerken ausgeschmückt und in einem 24-teiligen Bild festgehalten.

Lavinia Scioli Jetzt kommentieren
Drucken
Zum zweiten Mal findet der Blumentraum statt: Sieben Blumenarrangements werden im Speuzer Wald ausgestellt.

Zum zweiten Mal findet der Blumentraum statt: Sieben Blumenarrangements werden im Speuzer Wald ausgestellt.

Patrick Lüthy (Archiv)

Diesen Freitag und Samstag, 23. und 24. September, findet nach 2020 der zweite Blumentraum im solothurnischen Erlinsbacher Wald statt. Dieses Mal werden sieben Blumenarrangements im Wald ausgestellt. Zusammen mit vielen Helferinnen und Helfern sowie Kolleginnen und Kollegen stellen Jessica und Severin Probst vom Erlinsbacher Blumengeschäft Floristica ihre Blumenwerke aus. Ebenso werde dieses Mal der Blumenladen Passion Flowers von Marina Barteczko aus Lengnau BE einen Posten gestalten, sagt Jessica Probst auf Anfrage.

Jessica und Severin Probst vom Blumenladen Floristica aus Erlinsbach SO.

Jessica und Severin Probst vom Blumenladen Floristica aus Erlinsbach SO.

Patrick Lüthy (Archiv)

Bereits Anfang Jahr habe man mit der Planung und Organisation des Blumentraums angefangen, erklärt Carmen Borghi, Marketingverantwortliche des Organisationskomitees, auf Anfrage. Den Waldrundgang zu organisieren, sei eine Herausforderung, fügt sie an. Im März folgte ein Sponsorenevent. Seit vergangenem Sonntag seien alle kreativ Beteiligten am Vorbereiten der Werke, damit sie schliesslich im Wald aufgebaut werden können.

Der zwei Kilometer lange Waldrundgang beginnt beim Holzschopf der Waldfreunde am Pfaffenweg in Erlinsbach SO. Beim Schützenhaus Galgenhügel endet der Blumentraumweg. Bei Dunkelheit werden die in den Wald eingebetteten Blumenwerke mit Licht beleuchtet. Besucherinnen und Besucher können sich anschliessend im Restaurant Hirschen verpflegen.

24-teiliges Bild wird vor Ort gemacht

Am Samstag sorgt die Musikgesellschaft Erlinsbach für eine Gesangseinlage. Ausserdem wird der Erlinsbacher Künstler Sate vor Ort den Blumentraumanlass in einem mehrteiligen Bild verewigen. Künstler Sate sei im malerischen Bereich kreativ und greife gerne zur Spraydose, sagt Marketingverantwortliche Borghi. Das Bild werde in 24 Teile unterteilt, die dann erworben werden können. Was es für ein Sujet sein wird, weiss Borghi selbst noch nicht. Wenn die Grundkosten mit dem Bildverkauf gedeckt sind, werde der weitere Erlös gespendet.

Der Blumentraum findet am Freitag, 23. September, von 18 bis 22 Uhr (Eintrittspreis 15 Franken) und am Samstag, 24. September, von 11 bis 22 Uhr (Eintrittspreis 20 Franken) statt. Für Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt kostenlos.

0 Kommentare