Lostorf
«Eine Fasnacht mit Schutzkonzept wäre kaum umsetzbar» — daher wird sie abgesagt

Drucken
Teilen
Im Jahr 2021 wird es keine Fasnacht in Lostorf geben. (Archivbild)

Im Jahr 2021 wird es keine Fasnacht in Lostorf geben. (Archivbild)

Markus Müller

Die anhaltende Pandemie wirft bereits ihre Schatten auf die nächstjährige Fasnacht voraus. Nachdem sich bereits das Oltner Fasnachtsumzugskomitee (Fuko) im September zu einer Absage entschlossen hatte, wird nun auch in Lostorf keine Fasnacht 2021 stattfinden. Dies schreibt der Vorstand des Fasnachtsvereins Lostorf in einer Mitteilung: «Aufgrund der ausserordentlichen Coronasituation ist es uns nicht möglich, die Fasnacht Lostorf durchzuführen, und wir müssen schweren Herzens die Absage von allen Anlässen 2020/21 bekanntgeben.»

Die Fasnächtler bedauern diese Absage, eine planmässige Durchführung wäre jedoch nicht zu verantworten gewesen: «Dieser Entscheid ist uns sehr schwer gefallen, doch scheint uns in der aktuellen Situation der einzig vernünftige zu sein.» Die Gesundheit der Teilnehmenden und Besucher gehe vor: «Eine Fasnacht mit Schutzkonzept wäre kaum umsetzbar. Wir müssen Menschenansammlungen vermeiden, nur so können wir aktiv mithelfen, die Pandemie einzudämmen.» So blickt der Fasnachtsverein Lostorf in Vorfreude bereits auf das übernächste Jahr: «Wir hoffen, eine tolle Fasnacht 2022 auf die Beine zu stellen.» (mgt)