Dulliken
Ein neues Fahrzeug für den Werkhof

Ende April hatte der Dulliker Gemeinderat auf Antrag der Bau-, Planungs- und Umweltschutzkommission der Anschaffung des neuen Kommunalfahrzeugs zum Preis von total 51 609 Franken zugestimmt.

Drucken
Teilen
Das Team des Dulliker Werkhofs freut sich zusammen mit den Vertretungen von Gemeinderat und Kommission über das neue Kommunalfahrzeug.

Das Team des Dulliker Werkhofs freut sich zusammen mit den Vertretungen von Gemeinderat und Kommission über das neue Kommunalfahrzeug.

zvg

Seit dieser Woche steht beim Dulliker Werkhof ein neues Kommunalfahrzeug im Einsatz. Am Freitag durfte das Werkhofteam unter Beisein einer Delegation des Gemeinderates (Ressortleiter Bau, Planung und Infrastruktur, Ressortleiter Finanzen und Gemeindeschreiber), des Präsidenten der Bau-, Planungs- und Umweltschutzkommission und der Dulliker Bauverwaltung den neuen Toyota Land Cruiser, 2.8 D Linea Profi, von der Firma Emil Frey AG, Safenwil, entgegennehmen.

Ende April hatte der Dulliker Gemeinderat auf Antrag der Bau-, Planungs- und Umweltschutzkommission der Anschaffung des neuen Kommunalfahrzeugs zum Preis von total 51 609 Franken zugestimmt.

Das neue Fahrzeug ersetzt den alten, mittlerweile 18-jährigen Toyota, welcher alters- und nutzungsbedingt die notwendigen Leistungen nicht mehr zu erbringen vermag.

Die Bau-, Planungs- und Umweltschutzkommission wie auch das Werkhofteam freuen sich über das neue, für den Werkhofalltag äusserst nützliche und vielseitig einsetzbare Kommunalfahrzeug. (mgt)

Aktuelle Nachrichten