SBB Historic
Ein Krokodil auf Spazierfahrt

Am Freitagmorgen fuhr die Ce 6/8 14305 von SBB Historic über den alten Hauenstein.

Lorenz Degen
Drucken
Teilen
Das Krokodil Ce 6/8 III 14305 passiert die Station Trimbach

Das Krokodil Ce 6/8 III 14305 passiert die Station Trimbach

Patrick Lüthy

Passanten und Autofahrer haben sich am vergangenen Freitagmorgen bei der Station Trimbach die Augen gerieben: Gemächlich näherte sich eine der bekanntesten SBB-Lokomotiven, das grüne Krokodil mit der Bezeichnung Ce 6/8 III 14305, dem Bahnübergang, um kurz darauf die Strassenbrücke beim «Isebähnli» zu passieren und danach im Scheiteltunnel Richtung Läufelfingen zu verschwinden.

Einen Zug hatte der 131 Tonnen schwere Koloss nicht angehängt. Der Grund für die besondere Solofahrt des Elek­troveteranen: SBB Historic führte eine exklusive Führerstandsmitfahrt durch, wie Mediensprecher Remo Lütolf auf Anfrage bestätigt. Fahrziel der Reise über Basel und Laufen war Delémont. Das beliebte Angebot soll nächstes Jahr wieder ausgeschrieben werden.

Aktuelle Nachrichten