schweiz.bewegt

Dulliken gegen Schönenwerd: Die Gemeinden treten gegeneinander an

Bei Schweiz bewegt geht es darum, möglichst viele Bewegungsminuten zu sammeln. Die Gemeinde, die mehr hat, gewinnt. (Archivbild)

Am 5. Mai geht es los: Dulliken tritt im Rahmen der «schweiz.bewegt»–Woche gegen Schönenwerd an. Bis zum 9. Mai werden die Sportvereine der beiden Gemeinden versuchen, möglichst viele Leute zum Sport machen zu animieren.

Vom 5. bis 9. Mai findet in Dulliken wieder das Bewegungsfest «Dulliken bewegt» statt. Als prominenter Gast wird der Rollstuhlsportler Heinz Frei am Start-Event vom Freitag, 5. Mai, dabei sein.

Die Bewegungswoche «schweiz.bewegt» läuft unter dem Markenzeichen Coop Gemeinde-Duell. Bei den sportlichen Aktivitäten, die von Dulliken und seinen Vereinen und Institutionen organisiert werden, kann jung und alt Bewegungszeit sammeln. Beim Gemeinde-Duell geht es darum, mehr Bewegungsminuten als die Duell-Gemeinde zu sammeln. Wer mehr Bewegungsminuten auf dem «schweiz.bewegt-Konto» sammelt, gewinnt und darf den zuvor bestimmten Wetteinsatz einlösen.

Am Freitagabend, 5. Mai, findet um 19.30 Uhr der Start Event im Festzelt beim Kleinfeldschulhaus statt. Nach dem bereits den ganzen Freitag Bewegungsminuten gesammelt wurden, wird Heinz Frei, einer der erfolgreichsten Schweizer Sportler aller Zeiten, von seinem bewegten Leben erzählen. Die Erfolge des dreifachen Weltrekordhalters sprechen Bände: 15 Goldmedaillen an Paralympics in drei Sportarten, 14 Weltmeistertitel und 112 Marathonsiege. Dazu kommen 19 Silber- und Bronzemedaillen an Paralympics und etliche an Welt- und Europameisterschaften.

Die Bevölkerung ist eingeladen, mehr aus dem Leben von der Paralympics-Olympialegende Heinz Frei zu erfahren. Im Anschluss kochen die Breuseler aus Obergösgen ein feines Risotto.

Am 5. Mai startet um 9 Uhr das Bewegungsfest mit einer Morgenwanderung. Weitere interessante Angebote: Bis am Dienstag, 9. Mai, kann die Bevölkerung an den verschiedensten Wanderungen, Yoga-Lektionen, Velotouren oder einem Outdoor-Parcours teilnehmen. Auch der Dohle-Trail findet wieder statt.

Niedergösgen geschlagen

Dulliken wird sich dieses Jahr mit Schönenwerd messen. Schönenwerd wird Dulliken fordern, hat doch die Gemeinde letztes Jahr das Duell gegen Niedergösgen gewonnen. Das OK von «Dulliken bewegt» freut sich auf das Duell und lädt die Bevölkerung ein, aktiv am Bewegungsfest teilzunehmen.

Ziel des Programms ist es, nachhaltig für mehr Bewegung der gesamten Bevölkerung zu sorgen. Das ganze Bewegungsangebot ist bereits abrufbar auf www.dulliken.ch. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1