Dulliken
Dominik Roth wird neuer Bauverwalter

Die Gemeinde Dulliken erhält einen neuen Bauverwalter. Dieser ist seit zwölf Jahren in verschiedenen Kaderfunktionen im grössten Schweizer Bauunternehmen tätig.

Merken
Drucken
Teilen
Der Neue Bauverwalter: Dominik Roth

Der Neue Bauverwalter: Dominik Roth

zvg

Dulliken erhält einen neuen Bauverwalter. Ein Wahlausschuss bestehend aus Gemeindepräsident Walter Rhiner, Ressortleiter Patrik Strahm, Baupräsident Konrad Schenker, Bauvizepräsident Hugo Fürsinger und Verwaltungsleiter Andreas Gervasoni setzte sich intensiv mit der Neubesetzung für die Bereichsleitung der Dulliker Bauverwaltung auseinander.

Im Verlaufe des Auswahlverfahrens kristallisierte sich ganz eindeutig ein Favorit heraus, der nach übereinstimmender Auffassung aller Ausschussmitglieder in hohem Masse den gestellten Anforderungen zu entsprechen vermag. Es handelt sich dabei um den in Dulliken aufgewachsenen Dominik Roth, Jahrgang 1979, aus Olten.

Dieser ist seit zwölf Jahren in verschiedenen Kaderfunktionen als Projekt- und Spartenleiter im grössten Schweizer Bauunternehmen tätig. Nach abgeschlossener Maurerlehre und Weiterbildung zum Bauführer TS absolvierte Roth die anspruchsvolle Ausbildung zum eidg. dipl. Baumeister, welche er 2014 mit der schweizweit besten Diplomprüfung abschloss. Der Rat folgte mit seiner Wahl dem Antrag des Ausschusses. Dominik Roth wird am 1. September seine neue Stelle antreten.

In Kürze

Der Rat nahm die Arbeitsvergaben für Sanierungen der Bodenacker-, der Wartburg- und der Engelbergstrasse im Umfang von 108 000 Franken vor. Die Arbeiten sollen im Verlauf dieses Sommers ausgeführt werden.

Der Gemeinderat erteilte die Aufträge im Zusammenhang mit der Überdachung des Werkhof-Lagerplatzes neben dem Feuerwehrmagazin für 170 000 Franken.
Der Rat gab zudem einen Planungskredit von 47 000 Franken für die Sanierung von Dammweg und Hagnau frei.

Der Rat verabschiedete die Legislaturziele 2017 bis 2021 in seiner zweiten Lesung. (AGD)