Obergösgen
Die Website der Gemeinde passt sich beim Surfen neu dem Endgerät an

Die Gemeinde Obergösgen hat ihren Webauftritt technologisch erneuert. Die Informationen und Online-Dienste passen sich nun automatisch an den Bildschirm an. Kurz und praktisch auf dem Smartphone, bilderreich und attraktiv auf dem Bürobildschirm.

Merken
Drucken
Teilen
Die neue Homepage der Gemeinde Obergösgen im neuen Design.

Die neue Homepage der Gemeinde Obergösgen im neuen Design.

zVg

Die Gemeinde Obergösgen bietet der Bevölkerung und Wirtschaft alle wichtigen Informationen auch im Webauftritt an, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Von A wie Abfall und Abfallkalender bis Z wie Zuzug: Wer in Obergösgen Informationen braucht, soll sie einfach und rasch erhalten.

Wer sich zum Beispiel über Anlässe oder Beschlüsse der Gemeinde Obergösgen informieren möchte, nutzt am besten einen der vielen Abo-Dienste. Zudem können Obergösgerinnen und Obergösger eine grosse Zahl von Dienstleistungen direkt online abwickeln: Eine Wohnsitzbestätigung bestellen, einen Mieterwechsel melden oder eine SBB-Tageskarte reservieren. Dies alles lässt sich auf www.obergoesgen.ch rund um die Uhr mit wenigen Klicks erledigen.

Technologisch wieder auf neustem Stand

Um den Online-Service weiterhin auf höchstem Niveau anbieten zu können, hat die Gemeinde vor Kurzem einen Technologiewechsel vorgenommen, wie sie in der Mitteilung weiter schreibt. Weil immer mehr Menschen auf dem Smartphone surften, passten heute moderne Webauftritte ihren Inhalt an – je nachdem, auf welchem Gerät sie abgerufen werden.

Die Gemeinde Obergösgen hat nun auf eine neue Softwareversion gewechselt, die ein solch dynamisches Verhalten unterstützt. Vom Online-Formular bis zum Anlasskalender: Jeder Inhalt werde je nach Gerät passend dargestellt (so genanntes «responsives Design»).

Der neue Webauftritt ist jetzt auch vollständig verschlüsselt. Zwar waren alle Seiten mit Eingabefeldern schon seit Langem codiert und damit datenschutzkonform. Doch immer häufiger würden auch normale Informationsseiten verschlüsselt. Obergösgen habe hier nun nachgerüstet. Konkret bedeutet dies, dass der Webauftritt nun auf https://www.obergoesgen.ch erreichbar sei.

Benutzerfreundlichkeit wird gross geschrieben

Die Gemeinde Obergösgen setzte für den Webauftritt auf eine Software der Firma Innovative Web AG (i-web). Die Firma ist Gemeinde-Spezialistin. Zu den Stärken der Software gehört, dass sie mit einem semantischen Netz hinterlegt ist: Der Webauftritt kennt in gewissem Sinn seine Inhalte. Er weiss zum Beispiel, welche Abteilung und welche Person für eine Gemeinde-Dienstleistung zuständig ist.

Weil diese Information für die Benutzer wichtig ist, wird sie im Webauftritt überall angezeigt, wo das sinnvoll ist. Der Vorteil für die Benutzerinnen und Benutzer: Die Inhalte sind laut Mitteilung auf verschiedensten Wegen intuitiv auffindbar. Zusammengehörende Inhalte sind miteinander verknüpft.

Jede und jeder kann sich also auf seine eigene Art im Webauftritt vorwärtsklicken und gelangt zum gewünschten Ziel. Durch Symbole und kurze Beschriftungen werde das Surfen zusätzlich vereinfacht. (otr)