Trimbach
Defekt an Elektrogerät führte zu Lagerhallenbrand

Der Brand in einer Lagerhalle in Trimbach vom Montag, 30. November 2015, ist durch einen technischen Defekt an einem Elektrogerät verursacht worden. Dies haben die Abklärungen zur Brandursache ergeben.

Drucken
Teilen
Die Lagerhalle im Vollbrand.

Die Lagerhalle im Vollbrand.

Kapo SO

Im Zusammenhang mit dem Brand in einer Lagerhalle in Trimbach vom Montag, 30. November 2015, haben die Brandursachenabklärungen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn ein Ergebnis gebracht.

Im Bereich eines abgetrennten Pausenplatzes in der Halle geriet laut Polizei ein Elektrogerät aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Das Feuer griff danach auf die ganze Halle über.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Schadenhöhe beziffert sich gemäss einer ersten Schätzung auf mehrere 10‘000 Franken. (ldu/kps)

Aktuelle Nachrichten