Schönenwerd

Das schönste Eventlokal der Schweiz steht in Schönenwerd: Bally vor Bourbaki und Börse

Das ehemalige Bally-Kosthaus wurde als Eventlokal des Jahres 2017 ausgezeichnet und soll vermehrt für Anlässe genutzt werden.

Das ehemalige Bally-Kosthaus wurde als Eventlokal des Jahres 2017 ausgezeichnet und soll vermehrt für Anlässe genutzt werden.

Das Eventlokal BallyHouse im ehemaligen Kosthaus wird von einem Branchenmagazin zum Eventlokal des Jahres gekürt und verweist damit ähnliche Einrichtungen in Luzern und Zürich auf die Plätze.

Nachdem das BallyHouse in Schönenwerd im Frühling zum schönsten Hochzeitslokal der Schweiz gewählt wurde, erfährt das ehemalige Kosthaus nun eine weitere Ehre: Vom Branchenmagazin eventlokale.ch wurde das BallyHouse unlängst als Eventlokal des Jahres 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde letztes Jahr erstmals verliehen. Über 8000 Veranstalter und Event-Besucher sowie eine unabhängige Jury wählten die Schönenwerder Lokalität auf den ersten Platz.

Die Juroren beurteilten die Lokale nach fachlichen Kriterien. Ein spezielles Augenmerk legten sie dabei auf eventtaugliche Infrastruktur und auf die Vielseitigkeit in Bezug auf unterschiedliche Veranstaltungsarten. Aber auch das Design und der Kundenservice müssen stimmen. Diese Punkte – und wohl nicht zuletzt die herrliche Kulisse mit Park und Aare – haben die Jury überzeugt.

Vor Luzern und Zürich

Bei der Wahl zum Lokal des Jahres in der Sparte Eventlokalitäten hat das BallyHouse namhafte Konkurrenten ausgestochen. Das 1919 von Architekt Karl Moser errichtete Gebäude rangiert als Treffpunkt für Anlässe noch vor dem Bourbaki-Panorama in Luzern und dem Aura in der alten Börse in Zürich. Geführt wird das Schmuckstück von der Agentur Lifestyle Adventure GmbH, wo man die Auszeichnung mit Stolz entgegennimmt. «Das ist natürlich eine Ehre für uns und auch schön für die ganze Region», findet Agentur-Inhaber und BallyHouse-Geschäftsführer Martin Lüscher. Besonders freut ihn, dass das BallyHouse jetzt mit dem Park gleichziehen konnte. Die Parkanlage wurde im vergangenen Jahr mit dem Schulthess-Gartenpreis ausgezeichnet.

Jubiläum im 2019

Die Agentur erhofft sich durch die Auszeichnung einen grösseren Bekanntheitsgrad der Lokalität über die Region hinaus. «In Zürich sind wir noch nicht so bekannt», erklärt Martin Lüscher. Der Trend hin zu kleineren Anlässen im Business-Bereich spielt ihnen jedoch in die Hände. Die Obergrenze liegt im BallyHouse bei rund 300 Gästen. Derzeit zählt das Gebäude rund 7000 Gäste an 60 Anlässen pro Jahr. Um wirklich profitabel zu sein, sollten es 100 Events jährlich an. Ein besonderer Anlass steht in zwei Jahren an. Dann wird das markante Gebäude 100 Jahre alt. Dafür werde man sich etwas Spezielles einfallen lassen, verspricht Martin Lüscher. «Das wollen wir unbedingt feiern.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1