Sie scheinen in der Region wie Pilze aus dem Boden zu schiessen: die Lady-Fitness-Filialen von Pascal Jörg, Inhaber der Fitness Factory. Am Freitag, 10. November, wird auch im Lostorfer Dorfzentrum ein Lady-Fitness-Studio eröffnet. Erst im Juli weihte Pascal Jörg eine Filiale in Boningen ein.

«Es hat eingeschlagen wie eine Bombe», erzählt er stolz. Bereits in Olten, wo sich das Lady-Fitnes- Studio im selben Gebäude wie die Fitness Factory befindet, habe das Angebot viel Anklang gefunden. Und das, obwohl die Oltner Filiale eigentlich zufällig entstand. Ein leerstehender Raum ohne andere Verwendungsmöglichkeit brachte ihn auf die Idee. Nach der Eröffnung in Boningen sei er nun um eine Erfahrung reicher geworden: «Der grosse Ansturm zeigt mir, dass ein Bedürfnis vorhanden ist.» Deshalb ist nun nach der Oltner Filiale und dem Standort in Boningen, der besonders Frauen aus dem Gäu anzieht, das Niederamt an der Reihe.

Viel Eigenarbeit

Das Fitnesscenter wird an der Mahrenstrasse 2, direkt neben der Bäckerei Bachmann, eröffnet. Die Räumlichkeiten gehörten der Studer Immobilien AG, die schon länger versuchte, sie zu verkaufen. Florian Studer, ein Bekannter Jörgs, habe ihn auf seine Filiale in Boningen angesprochen und ihm den Standort in Lostorf vorgeschlagen. «Die Lage ist ideal: mitten im Dorfzentrum und mit Gratis-Parkplätzen», so Jörg. Ausserdem war er der Meinung, dass sein Angebot auch im Niederamt Einzug finden sollte, da es in der Region nichts Ähnliches gibt. «Ich bin mir sicher, dass es auch hier gut ankommen wird», so Jörg.

Der Inhaber der Fitnesscenter-Kette ist jedoch nicht einer, der nur redet: Er packt auch selber mit an, um seinen Erfolg zu garantieren. Dank seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Leiter eines Bauunternehmens kann er bei Renovation und Einrichtung der Filiale vieles selber erledigen. Und auch nach der Eröffnung will er regelmässig im Lady-Fitness-Studio anwesend sein. «Aber natürlich nicht rund um die Uhr, denn es wird 24 Stunden offen sein», lacht er.

Vielleicht Männerfitness-Studio?

Im Lostorfer Lady-Fitness werden die Mitglieder an verschiedenen Fitnessgeräten trainieren können, aber auch eine Freihantel-Zone wird eingerichtet. Ausserdem sind Bodyplates und Fatburning-Gürtel im Angebot inbegriffen. «Und wer ins Groupfitness will, kann sein Abo mit der Oltner Filiale kombinieren», erklärt Jörg.

Ob noch weitere Lady-Fitness-Filialen in Planung sind oder ob nun auch mal ein Männerfitness-Studio an der Reihe ist, kann Pascal Jörg momentan noch nicht sagen. Aber er verrät eines: «Ich bin ein Unternehmer. Ich habe nie ausgeschöpft.»