Dulliken

BMW wird nach Kollision in Zaun geschleudert

Der Sachschaden ist gross. Zum Glück wurden drei Personen nur leicht verletzt.

Der Sachschaden ist gross. Zum Glück wurden drei Personen nur leicht verletzt.

In Dulliken kam es am Donnerstagabend zu einer Kollision. Ein BMW-Lenker wollte abbiegen und prallte seitlich-frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Ein aus Richtung Olten kommender BMW-Lenker war gegen 21.00 Uhr auf der Alten Landstrasse in Dulliken unterwegs und  wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteitl.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW in den Zaun einer Liegenschaft weggeschleudert.

Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10‘000 Franken. 

Aufgrund noch offener Fragen rund um die Fahrweise der beteiligten Fahrzeuge sucht die Polizei Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang beziehungsweise zum Fahrverhalten der beiden silbernen Fahrzeuge machen kann, ist gebeten sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (062 285 33 51).

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1