Gretzenbach
Betrunkener verliert Kontrolle, Auto überschlägt sich

Ein alkoholisierter Autolenker verlor am Sonntagabend im Wald bei Gretzenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die beiden Autoinsassen wurden dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Das Auto überschluf sich im Wald bei Gretzenbach.

Das Auto überschluf sich im Wald bei Gretzenbach.

Kapo SO

Zum Unfall kam es am Sonntag, kurz nach 17 Uhr. Der Autolenker war auf der Köllikerstrasse von Gretzenbach in Richtung Kölliken unterwegs, als er in einer starken Rechtskurve im Wald die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Das Auto geriet rechts in den Grünstreifen, prallte in einen Leitpfosten und kam schliesslich ins Schleudern. Das Auto rutschte über die Gegenfahrbahn und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die beiden Insassen wurden verletzt.

Die beiden Insassen wurden verletzt.

Kapo SO

Die beiden Autoinsassen wurden dabei leicht-bis mittelschwer verletzt, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Franken.

Für die Bergung und Verkehrsregelung wurde die Feuerwehr Kölliken aufgeboten. Die Strasse musste für rund 2 1⁄2 Stunden gesperrt werden.

Ein durchgeführter Atemlufttest mit dem Autolenker, einem 55-jährigen Schweizer, ergab ein Resultat über 0,5 Promille. Ihm wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen. (ldu/pks)