Starrkirch-Wil

Bäckerei zum Brothüsli gegen Foodwaste: «Ich hasse es, Lebensmittel wegzuwerfen»

Die Bäckerei zum Brothüsli in Starrkirch-Wil macht neu bei der Aktion «Too good to go» mit. Im Wert von mehr als 25 Franken können so Backwaren oder Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt werden.

Kleine Brötli, Sandwiches, Gipfeli, Wähen, Zöpfe oder alle Arten von Süssgebäck: Dank der App «Too good to go» finden diese Leckereien aus der Bäckerei zum Brothüsli in Starrkirch-Wil auch noch kurz vor Ladenschluss einen Abnehmer.

Die Organisation konnte zuvor bereits in Olten Fuss fassen. Das Café Spettacolo und Dunkin’Donuts im Oltner Bahnhof sind seit Anfang 2019 Teil der Aktion gegen die Vergeudung von Esswaren.

Seit zwei Wochen dabei

Die Applikation funktioniert so: Der Kunde kauft über die App ein sogenanntes Foodpaket und bezahlt dieses gleich. Vor Ladenschluss kann er dieses dann in der Filiale abholen. Der Inhalt des Pakets variiert.

Die Bäckerei zum Brothüsli — darin sind auch eine Postagentur und ein Kiosk integriert — ist seit zwei Wochen Teil der schweizweiten «Too good to go»-Aktion. «Ich hasse es, Lebensmittel wegzuwerfen. Und alleine kann ich nicht alles aufessen», sagt Geschäftsführer Sascha Saxer. Das habe ihn zur Teilnahme motiviert.

Ein Foodpaket kostet 5.90 Franken

In seinem Betrieb sei das neue Angebot gut angelaufen. «Zuerst bot ich unter der Woche jeweils drei Foodpakete an, die abends abgeholt werden konnten», so Saxer. Die seien jeweils innert kurzer Zeit verkauft. Mittlerweile habe er aufgestockt auf fünf Pakete pro Tag.

Der Kunde bezahlt für ein Paket der Bäckerei zum Brothüsli 5.90 Franken. Die Abholzeit ist zwischen 17.15 und 18.30 Uhr. In die Pakete packt Saxer alle möglichen Produkte: «Von Gipfeli über grosse Brote bis hin zu Süsswaren oder Frischprodukten aus der Molkerei ist alles dabei», so der Geschäftsführer. Die Zusammenstellung sei zufällig und darum auch nicht jeden Tag gleich. Saxer: «Der Wert der Waren bewegt sich aber immer zwischen 25 und 30 Franken.»

Brothüsli wird gerade in ein Café umgewandelt

Mit der App versucht Saxer auch neue Kundschaft nach Starrkirch-Wil zu locken. «Es kommen mehr Leute aus Olten, die durch die App erfahren haben, dass es hier eine Bäckerei gibt.»

Das Sortiment der Bäckerei werde stets erweitert, um die Bedürfnisse der Kunden abzudecken und weiterhin attraktiv zu bleiben. So befindet sich das Brothüsli, das vor fast genau drei Jahren eröffnet wurde, derzeit im Umbau: «Wir sind dabei, ein Café mit zwölf Sitzplätzen einzurichten.» Ausserdem komme bald noch eine Vitrine für Patisserie hinzu.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1