Gretzenbach
Automobilist wird bei Selbstunfall leicht verletzt

Auf der Köllikerstrasse in Gretzenbach hat sich am frühen Donnerstagmorgen bei einem Selbstunfall ein Auto überschlagen. Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und kam ins Schleudern.

Verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und kam ins Schleudern.

ZVG

Am Donnerstag, 4. April 2019, kurz nach 5 Uhr, war ein Automobilist in Gretzenbach auf der Köllikerstrasse in Richtung Gretzenbach Zentrum unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen verlor er im Bereich einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und kam ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug von der Strasse ab und überschlug sich, berichtet die Kantonspolizei Solothurn. Schliesslich kam das Auto auf allen vier Rädern zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste mit einer Ambulanz zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Das Auto erlitt Totalschaden und musste abtransportiert werden. Für die Bergungsarbeiten wurde die Köllikerstrasse während rund 15 Minuten gesperrt. (pks)