Erlinsbach
Autolenker muss Fahrzeug ausweichen und prallt in Leitplanke

Weil ein Automobilist einem auf seiner Strassenseite entgegenkommenden Fahrzeug auswich, kollidiert er in Erlinsbach mit der Leiteinrichtung. Der mitbeteiligte Fahrzeuglenker fuhr einfach weiter.

Merken
Drucken
Teilen
Der Autolenker prallte in die Leitplanke. (Symbolbild)

Der Autolenker prallte in die Leitplanke. (Symbolbild)

Screenshot Google Street View

Ein Autolenker war am Freitag, gegen 9.50 Uhr, auf der Gösgerstrasse von Niedergösgen herkommend in Richtung Erlinsbach unterwegs. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen geriet ein entgegenkommendes Fahrzeug auf seine Strassenseite. «Um eine Kollision zu vermeiden, riss der Autolenker sein Auto nach rechts», schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einem Communiqué. Der Lenker verlor die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit der angrenzenden Leiteinrichtung.

Er blieb unverletzt. Am Auto und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von mehreren 1‘000 Franken.

Der Lenker des mitbeteiligten Fahrzeuges setzte seine Fahrt in Richtung Niedergösgen Dorf fort. Beim Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen älteren dunklen Range Rover.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem beteiligten unbekannten Lenker oder dessen Fahrzeug machen können, sind gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Olten (Telefon 062 311 80 80) entgegen. (pks)