Lostorf

Auto und Bus kollidieren frontal – Autofahrerin leicht verletzt  

Auto und Bus kollidierten frontal.

Auto und Bus kollidierten frontal.

In Lostorf hat sich am Donnerstagnachmittag eine Kollision zwischen einem Auto und einem Linienbus ereignet. Die Automobilistin wurde dabei leicht verletzt.

Am Donnerstag, um 13.20 Uhr, war eine 28-jährige Autofahrerin auf der Hauptstrasse in Lostorf unterwegs.

In einer leichten Rechtskurve geriet sie aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Linienbus.

Die Automobilistin wurde dabei leicht verletzt und musste zur ärztlichen Kontrolle in ein Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Der Lenker vom Linienbus und die sechs Passagiere blieben unverletzt. (pks)

Hier kam es zum Unfall.

Hier kam es zum Unfall.

Polizeibilder vom Juni:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1