Neue Wohnungen

An der Baslerstrasse 42 entstehen 30 neue Mietwohnungen

Der Neubau eines Mehrfamilienhauses bringt Trimbach ab dem Winter 2021 etwa 45 neue Einwohnerinnen und Einwohner.

Das Dach ist bereits zur Hälfte abgedeckt, bald wird der bereitstehende Bagger die Mauern des rosafarbenen Hauses an der Baslerstrasse 42 einreissen. Die Solothurner Pensionskasse als Investor realisiert an dieser Stelle ein neues Mehrfamilienhaus mit 30 Mietwohnungen. Bis Mitte Mai wird das jetzige Gebäude verschwunden sein, wie Mikos Hedrich von Rimaplan AG auf Anfrage mitteilt. Das Unternehmen aus dem zürcherischen Regensdorf tritt als Totalunternehmer auf und wird den ganzen Bau schlüsselfertig erstellen.


Auf einem L-förmigen Grundriss mit einer langen Fassade an der Baslerstrasse und einer kürzeren an der Brückenstrasse werden sich vier Stockwerke erheben. Zu den Kosten des Baues macht Hedrich keine Angaben. Gebaut werden dreissig 2.5 bis 4.5 Zimmer-Wohnungen, alle zur Miete. Auf den Verkauf von Wohnungen wurde verzichtet, «weil das Gebäude vom Investor als Anlageobjekt gekauft wurde», so Hedrich. Insgesamt wird Trimbach dadurch etwa 45 neue Einwohnerinnen und Einwohner erhalten. Die Wohnungen sollen verschiedene Mieter ansprechen: «Wir richten uns an Paare jeden Alters, aber auch an Singles und Mitarbeitende des Kantonsspitals Olten», sagt Hedrich. Im Herbst-Winter 2021 sollen die Wohnungen bezugsbereit sein.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1