Schönenwerd
29,4 Grad locken fast 1000 Badegäste ins Freibad

Am Mittwoch lockte das schöne und vor allem heisse Wetter viele Menschen in das Freibad Schönenwerd. Fast 1000 Badegäste fanden den Weg ins Schwimmbad.

Bruno Kissling
Merken
Drucken
Teilen
Durch die Hitze kamen viele Menschen in die Badi Schönenwerd.
4 Bilder
Die Gäste haben Freude an der Paul Gugelmann Skulptur.

Durch die Hitze kamen viele Menschen in die Badi Schönenwerd.

Bruno Kissling

Mit 29,4 Grad - mehr als im Tessin und doch noch weniger als etwa in Sion mit fast 32 Grad - hat am Mittwoch auch im Niederamt das Quecksilber sein erstes Hoch dieses Sommers erlebt.

Für die 30-Grad-Marke reichte es nordseits der Alpen nur in Chur, Leibstadt und Beznau mit 30.5 Grad...

Aber was noch nicht ist, könnte allenfalls laut Prognosen vielleicht nächste Woche schon bald in der Region Olten auch noch folgen. In der Badi Schönenwerd jedenfalls tummelten sich am schulfreien Mittwoch schon fast 1000 Badehungrige - viele, aber längst nicht so viele wie an heissen Sommerferienwochenenden, an denen Bademeister Phithak Schmassmann und sein Team jeweils bis zu 2500 Badegäste erwarten.

Mit knapp 25 Grad in den Pools und gegen 19 Grad in der Aare ist der Badespass jedenfalls eine erfrischende Abkühlung.