Es haben sich gut 250 Jodlerinnen und Jodler aus der ganzen Nordwestschweiz angemeldet, um ihre Vorträge von einer fachkundigen Jury bewerten zu lassen. Eine gute Gelegenheit für alle Mitwirkenden, Tipps und Ratschläge der Fachleute zu beherzigen und diese in den verbleibenden sieben Wochen bestmöglich umzusetzen, sodass ihnen das Eidgenössische erfolgreich in Erinnerung bleibt.

Klubs, Duette, Einzeljodler

In Niedergösgen präsentieren sich zehn Jodlerklubs sowie acht Duette und Einzeljodler/innen. Im Mittelpunkt des Bewertungssingens stehen Vorträge rund um die Liebe zur Heimat, zum Bauernstand und zur Natur. Jodellieder, die durch ihre einfache Sprache und Aussagekraft beeindrucken. 

Die Vorträge beginnen um 17.30 Uhr in der christkatholischen Kirche Niedergösgen und werden um zirka 22 Uhr beendet sein. Bereits ab 16 Uhr wartet in der Pausenhalle des Schulhauses eine leistungsfähige Festwirtschaft mit währschaften Menüs und einem erstklassigen, hausgemachten Kuchen- und Tortenbuffet auf. Nach den Vorträgen ist bis Mitternacht fröhliches Beisammensein mit spontanem und herzerfrischendem Gesang angesagt.

Das neunköpfige OK unter der Leitung von Hans Eng ist zusammen mit dem JK Echo Niedergösgen-Schönenwerd und einer grossen Helferschar für den Ansturm gerüstet und freut sich auf einige gemütliche Stunden im Kreise der Jodlerfamilie und einer grossen Zuhörerschaft. (mgt)