Schönenwerd
20-jähriger Audi-Fahrer durchbricht Firmentor

In Schönenwerd hat am Donnerstagabend ein Automobilist aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam von der Strasse ab und prallte mit seinem Audi frontal in das Tor einer Firma.

Merken
Drucken
Teilen
Audi durchbricht in Schönenwerd Firmentor
4 Bilder
Das Auto durchbrach das Tor und kam erst im Innern zum Stillstand
Im und am Gebäude sowie am Unfallauto entstanden Schäden von mehreren 10‘000 Franken
Der Fahrer bliebt unverletzt

Audi durchbricht in Schönenwerd Firmentor

Kapo SO

Um zirka 20.15 Uhr war ein 20-jähriger Kroate mit einem blauen Audi in der 30er Zone auf der Wöschnauerstrasse in Schönenwerd unterwegs. Auf Höhe der Grundstrasse verlor er aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über das Auto.

Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr frontal in das Tor einer Firma, durchbrach dieses und prallte schliesslich im Inneren der Firma gegen einen Container. Der Fahrzeuglenker konnte das Auto unverletzt verlassen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Im und am Gebäude sowie am Unfallauto entstanden Schäden von mehreren 10‘000 Franken. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. (pks)