Mümliswil
Nicht aufgepasst: Kleinwagen schiebt PW auf Gegenfahrbahn

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstagabend auf der Balsthalerstrasse in Mümliswil drei Personen verletzt worden. Der Fahrer eine Kleinbuses hatte nicht aufgepasst und war voll Wucht in ein vor ihm fahrenden Auto geprallt.

Drucken
Teilen
Zusammenstoss in Mümliswil

Zusammenstoss in Mümliswil

Zur Verfügung gestellt

Am Samstag fuhr ein Automobilist um 18.30 Uhr in Mümliswil vom Dorfzentrum herkommend auf der Balsthalerstrasse in Richtung Balsthal. Rund 400 Meter ausserhalb des Dorfes beabsichtigte der Autolenker, nach links in einen Feldweg abzubiegen. Infolge Gegenverkehr musste er vor dem Abbiegen sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen.

Ein ihm folgender Kleinbus mit Anhänger bemerkte dies zu spät und fuhr dem wartenden Auto ins Heck. Dadurch wurde dieses auf die Gegenfahrbahn geschoben, wo es frontal mit einem aus Balsthal herannahenden Auto kollidierte. Als Folge dieses Unfalles mussten drei Personen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital eingewiesen werden.

Aktuelle Nachrichten