Messen
«Wir wollen motiviert bleiben»: Restaurant zum Löwen bleibt innovativ und verkauft Valentinstagsboxen

Silvesterboxen und nun Valentinstagsboxen: Das Restaurant zum Löwen in Messen bleibt in Zeiten von Corona innovativ. Am Freitag war die Besitzerin Manuela Graber mit drei Lernenden am Hauptbahnhof anzutreffen, um Werbung für ihr Angebot zu machen.

Laura Hofmann
Drucken
Teilen

«Hast du schon einen Plan für diesen Valentinstag?» Mit dieser Frage will das Restaurant zum Löwen in Messen am Hauptbahnhof in Solothurn auf sich aufmerksam machen. Für den kommenden Valentinstag bietet das Restaurant sogenannte Valentinstagsboxen an. Tischdekoration, Anti-Pasti Apero, Wein alles in einer Box. «Es ist eine All-in-One Box», wie Manuela Graber, Besitzerin des Restaurants, gegenüber dieser Zeitung erwähnt.

Damit das Angebot jedoch auch aktiv genutzt wird, haben Manuela Graber und die Lernenden Anna Knuchel, Ruben Jordi und Laura Tschumi in Koch-Uniform am Bahnhof Solothurn mit Schlaufen versehene eingerollte Flyer verteilt.

Laura Hofmann

Die Leute haben die Flyer freundlichen entgegengenommen und teilweise noch genauer nachgefragt. Eine Passantin findet es super, wenn Restaurants solche Aktionen machen. «In der Stadt Solothurn machen es leider nicht alle», fügt sie noch hinzu.

Auch die Lernenden sprechen nur positiv über die Aktion. Laura Tschumi, Restaurationsfachfrau im 2. Lehrjahr sagt: «Mit solchen Aktionen und dem Take-Away Angebot wird es uns nicht ganz so langweilig».