Etwas über 30'000 Velo- und Inlinefahrer bewegten sich am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein durch den Bucheggberg. Der Anlass war ein voller Erfolg. Darüberhinaus verlief der slowUp 2016 ohne grössere Zwischenfälle. Die Polizei registrierte nur wenige Unfälle.

Auf der 46 Kilometer langen Strecke eröffneten sich so manch tolle Aussicht. Wie hier auf diesen Acker.

Auch diese Zeitung mischte auf Instagram mit. So schön, dieser blühende Raps!

#slowUp #Solothurn #Buechibärg ☀️🚲☀️ Alle Fotos gibts auf unserer Newssite! #solothurnerzeitung #sz_gram

Ein von az Solothurner Zeitung (@solothurnerzeitung.ch) gepostetes Foto am

Einige (wie Sille) entschieden sich auch spontan mitzufahren.

Dieser Kühlwagen liess wohl fast jeden Vorbeifahrenden schmunzeln. 

#bdp #bdpktsolothurn #slowup

Ein von Rodrigo Gonzalez (@pzrod) gepostetes Foto am

Auch dieser Wagen hier war auffällig. 

Oder dieses Gefährt... 

#slowup #sun #fun #friends #2016

Ein von Marco Stäheli (@marcostaeheli96) gepostetes Foto am

Das hier sorgte auch für Aufsehen.

Gehörte für einige dazu: Bier.

what a glorious morning #slowup #buechibärg #aetingen #beer #switzerland #swiss_Lifestyle

Ein von @iren_jsi gepostetes Foto am

Happy Freunde im Gras. Mit Velos.

#slowup #inline #sunday #summer #glorydays

Ein von miss_miggeli (@miss_miggeli) gepostetes Foto am

Auch so gehts, Freunde aufs Bild zu bekommen. 

Inline und snapchate vertreit sich anschinend nid so🤔 #keangscht #nütpassiert #slowup

Ein von miss_miggeli (@miss_miggeli) gepostetes Video am

 Oder so. Auf der roten Brücke bei der Bezirksschule Solothurn.

#slowup

Ein von Cavalera《☆ (@cavaleraaa) gepostetes Foto am

Fazit: tolles Wetter, tolle Leute... Jederzeit wieder.