Fationa Sherifi hat zu Jahresbeginn die Leitung der Verkaufsstelle in Subingen übernommen. Ihre Vorgängerin, Nicole Gurtner, zog weiter in den Coop Egerkingen Dorf. «Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe in einem mir vertrauten Umfeld», sagt Fationa Sherifi.

In der neuen Funktion will die 24-Jährige dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kundschaft eingehen. «Mir liegt die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen. Wenn ein Produkt im Subinger Sortiment nicht vorhanden ist, nehmen wir Bestellungen für unsere Kundschaft gerne entgegen.»

Fationa Sherifi arbeitet seit acht Jahren bei Coop. Sie absolvierte die Grundbildung in der Verkaufsstelle Biberist. Nach einem Abstecher in den Coop-Laden Solothurn Rosengarten, als Rayonleiterin Brot und Backwaren, hielt sie die Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin im Coop Selzach inne.

Seit 2017 unterstützte sie in der selben Funktion die Geschäftsführerin, Nicole Gurtner, in Subingen. (mgt)