Riedholz

Wahlprospekt fehlt im Couvert: Wurde SVP-Ortspartei ungleich behandelt?

Der Wahlflyer der SVP Riedholz und Niederwil.

Der Wahlflyer der SVP Riedholz und Niederwil.

In Riedholz war der Wahlprospekt der SVP nicht im offiziellen Wahlcouvert der Gemeinde enthalten. Die Ortspartei wirft der Gemeinde vor, nicht alle Parteien gleich zu behandeln. Diese lässt den Vorwurf aber nicht gelten.

SVP-Ortsparteipräsidentin Stephanie Ritschard ärgerte sich und meint: «Nicht alle Parteien werden in Riedholz gleich behandelt. Das Verteilen der Wahlflyer der SVP wurde durch die Gemeinde deutlich erschwert.»

Die SVP habe nun, mit einem Mehraufwand für die Partei, die Flyer selbst in die in die Haushalte verteilt.

Gemeindepräsidentin Jasmine Huber lässt diesen Vorwurf nicht gelten: «Die SVP hat den Abgabetermin für das Wahlmaterial nicht eingehalten. Alle anderen Parteien waren pünktlich und haben das Wahlmaterial schon mehrere Tage vor der Deadline abgegeben. Als die SVP kam, war das Verpacken der Couverts bereits im Gang.» (rm)

Die Kandidaten der SVP Riedholz und Niederwil

Die Kandidaten der SVP Riedholz und Niederwil

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1