Zuchwil
Villa Linde ist das neue Zunftlokal der Provinznarre

Merken
Drucken
Teilen
Auf dem Umzugswagen transportieren die Provinznarre alle Fasnachtsthemen seit 1961 in die Villa Linde.

Auf dem Umzugswagen transportieren die Provinznarre alle Fasnachtsthemen seit 1961 in die Villa Linde.

Hanspeter Bärtschi

Am Freitag luden die Provinznarre zum Apéro für einen bevorstehenden Umzug ein. Und tatsächlich fuhren sie mit einem Umzugswagen vor, auf welchem sämtliche Fasnachtsthemen seit 1961 vereinigt wurden. Der Umzugswagen wurde dann aber zum Velo-Anhänger(li), mit dem die Zunftsachen in ein neues Zunftlokal gezügelt wurden.

Der Ober (Chrigu Ischi) erklärt kurz, wie es dazu kam und dann machten sich alle gemeinsam auf den Weg in das neue Zunftlokal. Mit einem Böller-Knall setzte sich die Gruppe in Bewegung, Richtung Villa Linde.

Dann – doch noch fasnachtsgemäss und weil der Weg auf die andere Strassenseite etwas kurz gewesen wäre – drehten die Provinznarre noch eine Runde im Dorf-Kreisel, bevor sie die Villa Linde betraten und diese als neues Zunftlokal einweihten.

Nebst der versprochenen Verköstigung sorgten die Ämmekracher (Derendingen) als Überraschungsgäste für fasnächtliche Unterhaltung. (mgt)