Openair Etziken
Verkauf von Early-Bird-Tickets startet am 4. Dezember

Am 27. und 28. Juli 2018 findet die 22. Ausgabe des Openairs Etziken statt. Am Montag, 4. Dezember startet der Vorverkauf. 250 vergünstigte Tickets sind im Angebot.

Drucken
Teilen
Tausende feiern zusammen am Openair Etziken.

Tausende feiern zusammen am Openair Etziken.

Tina & Thomas Ulrich

Ab Montag, 4. Dezember 2017 um 9 Uhr gehen zuerst wieder Tickets zu Schnäppchenpreisen auf den Markt. Ein Zweitagespass kann für 120 statt 145 Franken ergattert werden. Die Anzahl ist auf zwei Tickets pro Person beschränkt. Insgesamt sind 250 Tickets im Angebot.

Mit dem Start des normalen Vorverkaufs ist eine limitierte Anzahl an VIP-Tickets erhältlich. Inhaber eines solchen Tickets geniessen die Vorteile der erhöhten Sicht auf die Hauptbühne und eines gedeckten Platzes.

Das Openair Etziken war in den letzten Jahren immer ausverkauft war, «ist es von Vorteil, sich
seine Tickets früh zu sichern», rät der Verein Openair Etziken. Der Vorverkauf startet gleich anschliessend nach der Early-Bird-Aktion. Tickets gibt es bei Starticket. Mehr Infos unter www.openair-etziken.ch

Openair Etziken 2017
82 Bilder
Anstehen für den Bändelitausch am Openair Etziken
Bis zum Eingang führte der Weg quer über den Zeltplatz
Das Gelände präsentiert sich heuer neu. Das Zelt ist näher beim Eingang, dafür ist der Foodbereich grösser.
Der Solothurner Rapper Manillio heizt den Besuchern ein
Im Fokus der Kamera
Anstehen um Geld aufzuladen
Troubas Kater im Zelt
Sänger QC
Die Horn-Sektion von Troubas Kater mit Jürg Lerch (Sousaphon), Mark Oberholzer, Simon Hirsiger und Maro Widmer
Alvaro Soler auf der Hauptbühne
Alvaro Soler auf der Hauptbühne
Pianistin und Sängerin bei Alvaro Soler
Sportfreunde Stiller heizten am Freitagabend am Openair Etziken ein
Die Band gibts seit 1996 und besteht aus drei Mitgliedern. Hier Rüdiger «Rüde» Linhof.
Peter "Balboa" Brugger von den Sportfreunden Stiller. Auf der Bühne hatten sie ein Banner auf Schweizerdeutsch. «Sportfründe»
Nochmals Brugger. Nicht im Bild haben wir Schlagzeuger Florian "Rakete" Weber.
Legte am Freitag zum Abschluss im Zelt auf: Der Schweizer DJ Antoine
Der DJ heisst richtig Antoine Konrad und kommt ursprünglich aus dem Kanton Baselland.
Das Publikum feiert
DJ Antoine weiss, wie er seine weiblichen Fans in Ekstase bringt: mit einer Verteilungsaktion von Rosen.
Openair Etziken 2017
Der Luzerner (Marco) Kunz steht am Samstagnachmittag in der brütenden Hitze auf der Hauptbühne
... wie gewohnt in Hemd und Hose
Openair Etziken 2017
Der Geiger bei Kunz
Nemo brachte am Samstagnachmittag das Publikum im Zelt zum Bouncen
Alle gehen mit
Nemo kommt aus Biel und ist ein Senkrechtstarter
Kleiner Besucher
Der DJ und Schlagzeuger von Nemo
Erinnerungsfoto mit Nemo
Die fünfköpfige Band Hecht aus Zürich sorgte gegen Abend für Bombenstimmung
Dabu Fantastic brachten im Zelt die Leute zum tanzen
Dabu Fantastic
Dabu Bucher
DJ Arts sorgt für den Beat und auch für den Gesang
Dabu Bucher zusammen mit Bassist Sam Senn
Lo&Leduc auf der Hauptbühne
Das ist Lo...
Und das ist Leduc
Das Publikum bei Lo&Leduc
Backgroundsängerin von Lo&Leduc
Abendstimmung am Openair
An der Bar gilt Cashless
Ricky Wilson, der Sänger von Kaiser Chiefs
Simon Rix, Bassist von den Kaiser Chiefs
Legte am Samstag im Zelt auf: der Niederländische DJ Bakermat (Er heisst eigentlich Lodewijk Fluttert)
Der DJ hatte einen Saxophonist dabei

Openair Etziken 2017

Tina und Thomas Ulrich

Aktuelle Nachrichten