Am Samstag, dem 2. Juni, findet in Subingen die Regionale Meisterschaft im Vereinsturnen (RMV) des Regionalturnverbandes Solothurn und Umgebung (RTVSU) statt. 270 Jugendliche und rund 400 Aktive werden zu den Wettkämpfen erwartet. Der Countdown läuft. Noch wird fleissig trainiert und an neuen Programmteilen geschliffen, um an der RMV gut in die Turnsaison zu starten.

Die Zuschauer erwartet ein facettenreiches Programm. 13 Vereine zeigen über 50 Vorführungen, welche mit der Jugend am Morgen beginnen und mit den Finalrunden der Aktiven am Abend enden. Für die Organisatoren ist der enge Zeitplan eine Herausforderung. Doch das OK ist bereit.

Erst im Oktober hatte sich der Turnverein Subingen als Organisator gemeldet. Nun werden rund 160 Helfer des TV Subingen im Einsatz stehen. Die kurzfristige Organisation war dank eines bereits vorhandenen «Anlass-OK» bestehend aus Frei- und Ehrenmitgliedern möglich.

Dieses OK, vor Jahren unbewusst entstanden, wird nun bewusst so weitergeführt, um diejenigen zu entlasten, welche sich dem aktiven Turnbetrieb widmen. Denn nicht nur als Helfer ist der TV Subingen zahlreich im Einsatz, auch auf dem Turnplatz ist er mit acht Vorführungen von früh bis spät zu sehen.

Ab 10 Uhr beginnt der Wettkampf für die Jugend, ab 14.30 Uhr derjenige der Aktiven und 35+. Um 18.30 Uhr starten die Finalrunden der Aktiven und 35+. Bei schönem Wetter werden alle Vorführungen, ausser den Schaukelring-Programmen (OZ 13), auf dem Rasenplatz der Mehrzweckhalle zu sehen sein. (mgt)