Biberist
Tag der offenen Türe: Pavillon für Interessierte geöffnet

Am Dienstagabend haben 60 Interessierte den Pavillon an einem Tag der offenen Türe besichtigt und sich die Räumlichkeiten erklären lassen.

Drucken
Teilen
Pavillon in Biberist für Interessierte geöffnet
26 Bilder
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.
Die Räume konnten nicht nur besichtigt werden, die Schüler demonstrierten auch, was sie in den Spezialräumen alles tun.

Pavillon in Biberist für Interessierte geöffnet

Hansjörg Sahli

Seit Mai wird der Pavillon an der Bernstrasse durch die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe genutzt. Im Gebäude, dessen Bau für 2,3 Mio. Franken an der Urne ganz knapp bewilligt wurde, sind die Hauswirtschaftsräume und die Räume für die naturwissenschaftlichen Fächer untergebracht. Zusätzlich gibt es Gruppenzimmer, die nicht als Schulzimmer ausgestattet sind und für Gruppenarbeiten oder Sitzungen genützt werden können. Der Pavillon ist rollstuhlgängig ausgebaut und mit einem Lift ausgestattet. Mit der Inbetriebnahme des Pavillons konnten die Schulküchen im Bleichemattschulhaus geräumt werden. Zurzeit werden sie provisorisch durch die ersten und zweiten Klassen genutzt. Nach dem Umbau des Bleichemattschulhauses wird der Schülerhort an dieser Stelle seinen Platz finden. (rm)