Lüsslingen-Nennigkofen

Studentinnen entwickeln aus Semesterarbeit ein Weyeneth-Kochbuch

Von links: Lisa Erard, Doris Weyeneth und Elisa Ziegler präsentieren das gemeinsam erschaffene Kochbuch.

Von links: Lisa Erard, Doris Weyeneth und Elisa Ziegler präsentieren das gemeinsam erschaffene Kochbuch.

Elisa Ziegler und Lisa Erard setzen mit dem Buch «Ernährung & Bewusst sein» Doris Weyeneth vom Nennigkofer Kulturhof Weyeneth und ihre Kochrezepte in Szene. Das Kochbuch konzentriert sich auf die vegetarische, vegane und die Rohkost-Küche.

Semesterarbeiten landen oft in Schubladen, wo sie verstauben und von wo sie danach irgendwann ins Altpapier wandern. Und das obwohl nebst Schweiss und Engagement oft viele gute Ideen drinstecken. Schade eigentlich. Das fanden auch Elisa Ziegler und Lisa Erard. Die beiden Frauen studieren an der Fachhochschule «Multimedia-Production».

Im Rahmen eben so einer Semesterarbeit haben die beiden ein Kochbuch entwickelt. Elisa ist gelernte Köchin mit Erfahrung im Foodstyling, Lisa liebt die Fotografie. In Zusammenarbeit mit Lisas Mutter Doris Weyeneth vom Kulturhof Weyeneth in Nennigkofen sind so nicht nur leckere Rezepte entstanden, sondern auch wunderschöne Fotos, die alleine schon Lust auf Kochen machen. Und mit der Zeit ist der Wunsch gewachsen, dieses Projekt eben nicht verstauben zu lassen, sondern umzusetzen.

150 Exemplare in erster Auflage

Da sich die Suche nach einem Verlag schwierig gestaltete, beschlossen die Frauen, das Kochbuch in Eigenregie zu realisieren. Danke eines Crowdfundings auf www.wemakeit.ch konnte innert 40 Tagen der erhoffte Betrag gesammelt werden. Somit war der Weg frei für die Produktion von 150 Exemplaren des Buches. Bei der Buchvernissage erzählt Doris Weyeneth: «Die beiden Frauen haben bei mir in der grossen Küche meine Rezepte nachgekocht, probiert, Fotos gemacht und Videos gedreht.»

Nun liegt es vor, das Kochbuch mit dem Titel «Ernährung und Bewusst sein» mit Rezepten und dem ganzen Werdegang, respektive dem Hintergrund von Doris Weyeneths Kochliebe. Für die Fotos, das Styling, die Videos und das Layout zeichnen Elisa Ziegler und Lisa Erard verantwortlich.

Vegetarisch oder vegan

Die Gönner der Crowdfunding-Aktion und die Familie versammelten sich am Donnerstagabend zur Buchvernissage im sommerlich dekorierten Garten des Kulturhofes. Und wie es sich für eine Kochbuch-Vernissage gehört, durfte nicht nur mit den Augen gegessen werden.

Ein reichhaltiges Buffet lockte und machte so definitiv noch mehr «Gluscht» auf das liebevoll gestaltete Kochbuch, welches sich auf die vegetarische, vegane und die Rohkost-Küche konzentriert: Vom rohen Apfelmus über den veganen Frischkäse bis hin zu Dattel-Truffes.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1