Lüterswil

Spar- und Leihkasse Bucheggberg wächst erneut

Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG in Lüterswil

Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG in Lüterswil

Sowohl bei den Kundenausleihungen (+7.60%) wie auch bei den Kundengeldern (+5.40%) hat die Spar- und Leihkasse Bucheggberg zugelegt.

Die Spar- und Leihkasse mit Sitz in Lüterswil ist im letzten Jahr erneut gewachsen. «Das Resultat ist erfreulich», schreibt die lokal tätige Bank in einer Mitteilung. Erneut flossen dem Institut mit 375,9 Millionen Franken mehr Kundengelder zu als im Vorjahr. Auch die Ausleihungen stiegen um 7,6 Prozent auf 429,2 Millionen. Der Jahresgewinn bewegt sich mit 894 000 Franken im Bereich des Vorjahres.

Markant zugenommen hat der Personalaufwand. Diesen erklärt die Bank mit dem Führungswechsel. Per 1. August 2014 wurde Thomas Vogt zum neuen Direktor ernannt. Er folgte auf Gerardo Grasso. Zudem stellte die Bank aufgrund ihres Wachstums mehr Mitarbeiter ein.

Die wichtigste Einnahmequelle, das Zinsgeschäft, entwickelte sich positiv: Die Erträge sind erneut gestiegen. Verhalten entwickelt habe sich das Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft, dort konnte der Vorjahreswert nicht erreicht werden. Aufgrund der «finanziellen Stärke der Bank» beantragt der Verwaltungsrat der Generalversammlung eine höhere Gewinnausschüttung. Die Dividende soll von 20 auf 22 Prozent erhöht werden. (crs)

Meistgesehen

Artboard 1