Die Lehrerinnen und Lehrer vom Schulhaus Blumenfeld wollen den Schülerinnen und Schülern wieder die Fasnacht näher bringen und den traditionellen Brauch in Zuchwil aktivieren. Da die Fasnacht in diesem Jahr für einmal nicht in den Schulferien stattfindet, haben sie sich entschieden, zwei Fasnachtstage für die Schüler zu organisieren.

Der erste Höhepunkt war am Donnerstagmorgen die Chesslete, an der Oberchessler Dänu Zägg Müller mit 500 Kindern lärmte, was das Zeug hielt. Am Dienstag folgt für die Schüler ein weiterer Höhepunkt. Zwischen 10 und 11 Uhr wird die Chrumturm Gugge aufspielen.

Um 10.30 Uhr fahren die Provinznarre Zuchu mit Ihrem Disneyland-Fasnachtwagen vor. Die Schüler können dann den Wagen vor Ort und aus nächste Nähe besichtigen. Zum Abschluss gibt es dann ein Gruppenfoto mit Gross und klein. (mgt/uby)