Feldbrunnen

Porschelenker übersieht «Bipperlisi» beim Einbiegen auf Baselstrasse

Die Front des Autos wurde durch den Aufprall am Boden zerstreut.

Die Front des Autos wurde durch den Aufprall am Boden zerstreut.

In Feldbrunnen ist es am Mittwochmorgen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Zugkomposition der Aare Seeland mobil gekommen. Verletzt wurde niemand.

Nach 9.00 Uhr wollte der Lenker eines Porsches in Feldbrunnen von der Vögelisholzstrasse in die Baselstrasse einbiegen. Dabei war er unachtsam und übersah die aus Riedholz heranfahrende Zugkomposition der Aare Seeland mobil. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen Auto und «Bipperlisi».

Verletzt wurde niemand. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, entstand Sachschaden an Zug und Auto. Die Stossstange des Porsches wurde durch den Aufprall komplett abgerissen, wie Fotos der Polizei zeigen.

Die Bahnlinie war für kurze Zeit unterbrochen. (kps)

Aktuelle Polizeibilder vom April 2018:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1