Biberist
Polizei nimmt Einbrecher dank Hinweis eines Passanten fest

Dank eines aufmerksamen Passanten ist es der Kantonspolizei Solothurn am frühen Mittwochmorgen in Biberist gelungen, einen mutmasslichen Einbrecher anzuhalten. Der 25-jährige Marokkaner hatte versucht, in ein Restaurant einzubrechen.

Drucken
Teilen
Ob der 25-Jährige auch ins Restaurant einstieg, wird nun untersucht. (Symbolbild)

Ob der 25-Jährige auch ins Restaurant einstieg, wird nun untersucht. (Symbolbild)

Keystone

In der Nacht auf Mittwoch, um zirka 2 Uhr, konnte ein Passant in Biberist beobachten, wie ein Unbekannter versuchte, die Eingangstüre eines Restaurants aufzubrechen. Unverzüglich meldete er seine Beobachtung der Polizei.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, rückten umgehend mehrere Patrouillen aus. Der mutmassliche Einbrecher konnte im Bereich des Bahnhofs angehalten werden.

Der 25-jährige Marokkaner wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

«Die Eingangstüre des Restaurants war aufgebrochen», erläutert Bruno Gribi, Mediensprecher der Kantonspolizei auf Anfrage. Ob der Mann auch ins Restaurant eingedrungen ist, sei nun Gegenstand der Ermittlungen. (ldu)

Aktuelle Nachrichten