Selzach

Plötzlich knallte es laut: Gegenstand beschädigt Windschutzscheibe eines fahrenden Autos

Ein unbekannter Gegenstand hat am Freitagabend die Windschutzscheibe eines Autos beschädigt, das in Selzach unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Auto fuhr kurz vor 17.30 Uhr auf der Bielstrasse in Selzach Richtung Bettlach, als der Fahrer nach der «Haagkreuzung» einen lauten Knall hörte. Ein Gegenstand hatte die Windschutzscheibe des Autos getroffen beschädigt. Worum es sich beim Gegenstand handelte, ist nicht bekannt. Der Lenker sah laut Kantonspolizei Solothurn einen Mann im angrenzenden Feld davon rennen. Die Polizei sucht Zeugen. (032 654 39 69)

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1