Festival

Openair Etziken gibt Acts bekannt – neu mit Cashless-System

Vom 28./29. Juli 2017 findet die 21. Ausgabe des Openairs Etziken statt. Viele Acts sind schon bekannt. Headliner am Freitag ist die deutsche Band Sportfreunde Stiller. Das Openair setzt neu auf einen bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Am Freitag stehen die deutschen Indie-Rocker Sportfreunde Stiller im Wasseramt in der Startformation, wie der Verein Openair Etziken am Freitag mitteilt. Seit über 20 Jahren im Geschäft, läuft der grösste Hit der drei bekennenden Fussball-Tifosi, «Applaus, Applaus», regelmässig auf allen Radiostationen.

Sportfreunde Stiller - Applaus, Applaus

Sportfreunde Stiller - Applaus, Applaus

Zuvor wird der spanische Barde Alvaro Soler mit seinem Pop mit Latino-Einflüssen die Herzen erwärmen. Wer kein Ticket mehr für sein Konzert vom 7.März im Kofmehl ergattern konnte, hat also nochmals die Möglichkeit, «Sofia» und die anderen Ohrwürmer diesen Sommer live zu hören. 

6. Alvaro Soler – Sofia

Alvaro Soler – Sofia

Im Festzelt lässt zum Abschluss des ersten Festivaltages DJ Antoine, einer der angesagtesten Schweizer Soundkreatoren, die Scheiben schwirren.

DJ Antoine & Timati feat. Grigory Leps - London (Official Video HD)

DJ Antoine & Timati feat. Grigory Leps - London

Das Programm am Freitag vervollständigt neben Lokalmatador Manillio und Troubas Kater noch ein weiterer nationaler Act.

Am Samstag stehen Lo & Leduc zum zweiten Mal auf der Bühne in Etziken. Ihre quirlige Show wird auch dieses Jahr die ersten Rhythmusopfer fordern.

Lo & Leduc - Jung verdammt

Lo & Leduc - Jung verdammt

Als Amuse Bouche schwimmen die Luzerner Hecht durchs Vorabendprogramm, eine Kombo, die momentan sämtliche Konzertsäle füllt. Auch ihr Konzert in der Kulturfabrik Kofmehl ist restlos ausverkauft.

HECHT - Fiji

HECHT - Fiji

Neben Dabu Fantastic und dem Senkrechtstarter Nemo aus Biel werden noch weitere Namen in den nächsten Wochen bekanntgegeben.

Dabu Fantastic - Angelina

Dabu Fantastic - Angelina

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Eine Neuerung wird es auch dieses Jahr geben: Erstmals wird am Openair Etziken der bargeldlose Zahlungsverkehr eingesetzt. Dadurch sollen die Wartezeiten an den Getränke- und Foodständen verkürzt werden. Die Veranstalter sprechen von einer einfachen und markterprobten Lösung. So wurde das System von Swisscom unter anderem am Openair St. Gallen problemlos eingesetzt.

Eröffnet wird das Freiluft-Festival wiederum durch die jüngsten Musikfans mit dem 8. Kinderopenair am Donnerstagnachmittag.

Der Vorverkauf läuft. Tickets gibt es bei Starticket. Mehr Infos unter www.openair-etziken.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1