Nachfolge
Der neue Bauverwalter in Buchegg heisst Daniel Laubscher

Ende März 2021 geht Georg Baumgartner, seit 2013 Bauverwalter der Gemeinde Buchegg, in den wohlverdienten Ruhestand. Als Nachfolger hat der Gemeinderat Daniel Laubscher aus Büren a.Aare gewählt.

Drucken
Teilen
Daniel Laubscher.

Daniel Laubscher.

zvg

«Der Gemeinderat freut sich mit Daniel Laubscher eine in verschiedenen Bereichen des Bauwesens erfahrene Persönlichkeit gefunden zu haben», heisst es in einer Mitteilung. Laubscher ist 52-jährig, verheiratet und wohnt in Büren a.Aare.

Daniel Laubscher hat Erfahrung als Architekt, Bauinspektor, Raum- und Städteplaner und als Bauverwalter. Er kenne das Bauwesen von Grund auf. «Seine vielfältigen Arbeitserfahrungen machen ihn für die Gemeinde Buchegg wertvoll.» Wie sein Vorgänger will Laubscher als Vermittler zwischen Bauherren und Behörden auftreten, «ohne dabei die Gleichbehandlung zu vergessen».

Die Gemeinde Buchegg wird mit der Schaffung des räumlichen Leitbildes die Basis für eine künftige Gesamtzonenplan-Revision schaffen und erhofft sich auch im Bereich Planung die notwendige Unterstützung durch den neuen Bauverwalter.

Daniel Laubscher tritt sein Amt am 1. April 2021 an, er wird aber bereits im Februar 2021 stundenweise Aufgaben des bisherigen Bauverwalters übernehmen und damit einen fliessenden Übergang sicherstellen. Georg Baumgartner, der sein Amt im Sommer 2013 und damit vor dem Start der fusionierten Gemeinde Buchegg antrat, wird pensioniert. (mgt)

Aktuelle Nachrichten