Am Montag, 26. Dezember, stieg ein 48-jähriger Mann um 20.39 Uhr in Selzach in den Regionalzug Richtung Solothurn. Im Zug sei er von mehreren Jugendlichen angegriffen worden.

Es sollen mehrere dunkelhäutige junge Männer resp. Jugendliche an den Tätlichkeiten beteiligt gewesen sein. Sie verliessen anschliessend den Zug in Bellach. Drei der mutmasslichen Täter konnten später durch die Polizei angehalten werden.

Die genauen Umstände des Vorfalls und die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden (Telefon 032 627 71 11). (pks)