Zuchwil

Mann entreisst Frau die Handtasche und flüchtet mit Komplize

Der Mann entriss der Frau die Handtasche und floh mit einem Komplizen (Symbolbild)

Der Mann entriss der Frau die Handtasche und floh mit einem Komplizen (Symbolbild)

Am Donnerstagabend entriss ein Mann einer Frau in Zuchwil die Handtasche und flüchtete zusammen mit einer weiteren Person. Die Täter liessen die Handtasche zurück. Beute machten sie keine. Die Frau wurde leicht verletzt.

Die Frau nahm kurz nach 19 Uhr ihre Handtasche aus ihrem parkierten Auto, als ein unbekannter Täter ihr plötzlich die Tasche entreissen wollte. Trotz Gegenwehr gelang es dem Täter, die Handtasche abzunehmen und zusammen mit einem mutmasslichen Komplizen über die Hauptstrasse zu fliehen.

Einige Personen nahmen die Verfolgung auf. Den beiden Tätern gelang jedoch die Flucht über den Asylweg in Richtung Haldenweg. Dabei liessen sie die Tasche zurück und machten keine Beute. Die Frau wurde beim Überfall leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht die beiden Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Gesucht werden zwei Männer im Alter zwischen 20-30 Jahren von normaler Statur.

· Der Täter ist rund 170cm gross, hat ein rundliches Gesicht und trug dunkle Jacke und Hosen.

· Die zweite geflohene Person ist rund 180cm gross, trug dunkle Hosen und helle (vermutlich beige) Jacke.

Personen, die Angaben zum Vorfall oder den gesuchten Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11).

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1