Gemeinderat

Luterbach bezahlt Beitrag für Zuchwiler Traglufthalle

So sieht eine Traglufthalle über dem Schwimmbecken aus.

So sieht eine Traglufthalle über dem Schwimmbecken aus.

Der Gemeinderat diskutierte den Antrag, dem Projekt Traglufthalle in Zuchwil für die nächsten 10 Jahre einen jährlichen Unterstützungsbeitrag zukommen zu lassen, um einen ganzjährigen Schwimmbetrieb zu ermöglichen.

Philipp Keel (Grüne) konnte aus ökologischen Gründen dem Projekt nicht zustimmen. Gemeindepräsident Michael Ochsenbein erklärte, dass die Abwärme des Eisfeldes sowie Fernwärme für die Heizung herangezogen würden. Urs Rutschmann wollte einen Beitrag nur für ein Jahr sprechen, da hier ein Entscheid gefällt werde, der für die beiden nächsten Legislaturen Gültigkeit haben wird.

Schliesslich wird der Antrag aber mit 5 zu 4 Stimmen gutgeheissen. Vorgesehen ist für 10 Jahre ein jährlicher Beitrag von 1 Franken pro Einwohner an die Unterhaltskosten, die in Form von Gutscheinen eingefordert werden können.

Weiter wird ein Beitrag an die Investitionskosten der Traglufthalle von 20'000 Franken und ein einmaliger Beitrag von 50'000 Franken an die Renovationskosten des Freibades gesprochen. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1