Zum Unfall kam es um zirka 11.30 Uhr. Ein Autolenker wollte aus der Flurstrasse in die Hauptstrasse nach links einbiegen, musste jedoch in der Strassenmitte anhalten.

Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem Linienbus.

Der Autofahrer wurde zur Kontrolle mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Bus-Passagiere sowie der Chauffeur blieben unverletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. (kps)