Komplett-Renovation
McDonald’s Zuchwil feiert (still) seine Wiedereröffnung

Nach nahezu 30 Jahren kommt die Zuchwiler McDonald's-Filiale nach einer Komplett-Renovation in neuem Kleid daher.

Anja Stampfli
Merken
Drucken
Teilen
Cornelia und Andreas Schneeberger in ihrem McDonalds in Zuchwil.

Cornelia und Andreas Schneeberger in ihrem McDonalds in Zuchwil.

Anja Stampfli

Die Devise lautet «Good Times»: Die Besucher sollen hier im trendigen orangen Design, mit viel Licht und massivem Holz, im wahrsten Sinne des Wortes gute Zeiten erleben. Die Wiedereröffnung am Freitag wird ein «Silent Opening» sein. Also eine stille Eröffnung.

Der Langenthaler Andreas Schneeberger (58), Lizenznehmer der drei McDonald’s-Filialen Zuchwil, Egerkingen und Olten erklärt:

«Einerseits ist der McDrive bis auf zwei Wochen während der ganzen 4-monatigen Umbauzeit offen geblieben, andererseits wollen wir die Corona-Schutzmassnahmen erfüllen. Deshalb haben wir uns für ein Silent Opening entschieden.»

In Zuchwil können bis zu 125 Sitzplätze im Restaurant und weitere 45 auf der Terrasse angeboten werden. Selbstverständlich werden Big Mac und Co. dann wieder von den Angestellten direkt an den Tisch geliefert. Neu kann man auch via App direkt am Tisch mit dem Handy bestellen und bezahlen und umgeht damit Wartezeiten am Bestellautomaten oder an der Kasse.

Neu zwei separate Räume zum Reservieren

Angeboten wird weiterhin das Standard-Angebot sowie die bekannten saisonalen Promotionen. Auch für Allergiker hält McDonald’s einiges bereit: Nebst glutenfreien oder veganen Burgern können auch laktosefreie Kaffeegetränke bestellt werden. In Zuchwil können neu zwei separate Räume für Kinder-Geburtstagspartys oder für Firmen oder Gruppen reserviert werden.

Während des Umbaus wurde nicht nur der Gästebereich komplett erneuert, auch die Küchen-Kapazität wurde verdoppelt und der McDrive mit grossen neuen Bildschirmen digitalisiert. «Besonderen Wert legen wir auf effiziente Abläufe: vom Lager in die Küche bis zum Drive. In Zuchwil werden bis zu 1500 Gäste pro Tag oder bis zu 160 Fahrzeuge pro Stunde bedient. Aber auch die Aufenthaltsräume oder die ganze Umgebung wurde komplett neu gestaltet», so Schneeberger stolz.

McDonald's war sein grösster Kunde

Andreas Schneeberger führt die Filiale Zuchwil neu seit Sommer 2020. Aufgrund seiner früheren Tätigkeit als Europa-Chef beim Küchenhersteller Franke kennt er jedoch das weltweite McDonald’s-System schon lange. McDonald’s war damals sein grösster Kunde. Zusammen mit seiner Frau Cornelia, eine Arbeits-, Organisations- und Notfall-Psychologin, kann er heutzutage seine reichhaltige Berufs- und Lebenserfahrung seinem Team weitergeben.

So bilden die Schneebergers Systemgastronomie Lehrlinge aus, insbesondere auch als Erwachsenenbildung, und entwickelten in enger Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz Rekrutierungs- und Personal-Entwicklungsprozesse.

So hat beispielsweise der Geschäftsführer von Zuchwil, Semir Bisevac, Ex-Profi-Fussballer und zweifacher Familienvater, noch einmal die Schulbank gedrückt und in diesen Tagen seine Erwachsenenlehre mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis erfolgreich abgeschlossen.

Deutschunterricht für Mitarbeitende

Schneebergers offerieren ihren rund 200 Mitarbeitenden an allen Standorten auch kostenlosen Deutschunterricht. «Unsere Betriebe sollen für unsere Mitarbeitenden ein berufliches Zuhause sein. Wenn meine Frau und ich für unsere Mitarbeitenden aus über 30 Nationen, die ihre eigenen Familien zum Teil in weiter Ferne haben, auch ab und zu für ihre privaten oder familiären Sorgen da sein dürfen, dann erfüllt uns dies mit Dankbarkeit und bedeutet für uns Lebenssinn.»